Bereits im Jahre 1739 gründete Johann Wolf eine Braustätte inmitten des Dorfes. Dort, wo
heute die Wolf Bräustube und der wunderschöne Biergarten mit den schattigen, alten Kastanien sind,
begann der gebürtige Fuchsstädter, Bier zu brauen.

An den Standorten in der Brauereistraße 2 verlegte Georg Wolf die Braustätte im Jahre 1910,
sein Sohn Emil führte sie nach seinem Tod bis 1966 weiter. Dann übernahm dessen Sohn Karl-Georg
das väterliche Erbe und baute die Brauerei zu einem ansehnlichen mittelständischen Betrieb aus.
Im Jahre 1988 übernahm sein Sohn Harald das Traditionsunternehmen.

Die Privatbrauerei Kauzen-Bräu führt nun die lange, traditionsreiche Marke Wolf weiter.
Zwei Sorten Wolf Bier - Premium Pils und Hefeweißbier - mit Original Flaschengärung werden
nach den Original Wolf-Rezepten seit 2009 in der Ochsenfurter Kauzen-Bräu im Würzburger Land
inmitten der Natur gebraut.

Das Einzugsgebiet im Umkreis von etwa 50 Kilometern, Gastronomie, Handel und Kantinen
sind die Abnehmer. Traditionsgemäß fühlt man sich mit den zahlreichen Kunden eng verbunden,
die Ihr vertrauen auch auf die Kauzen-Bräu übertragen haben. Langjährige Kundentreue beweist dies.